Hardware-verschlüsselter USB-Stick von Kanguru FIPS Level 3 zertifiziert

Kanguru Defender 2000 bei OPTIMAL: Einer der sichersten und schnellsten Flash-Speicher der Welt

Aachen, 24.07.2013.- Der hardware-verschlüsselte USB-Stick Kanguru Defender 2000 hat Level 3 der Zertifizierung nach FIPS 140-2 erreicht. Kanguru Defender 2000 gehört zu den sichersten USB-Sticks der Welt und eignet sich sogar für sensible Bankdaten und Passwörter. Der Flash-Speicher zählt zu den schnellsten auf dem Markt und wird aus der Ferne verwaltet. OPTIMAL vertreibt den Defender 2000 in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der hardware-verschlüsselte USB-Stick Kanguru Defender 2000 erreicht Level 3 der FIPS 140-2 Zertifizierung. Damit erfüllt Defender 2000 höchste Sicherheitsan­forderungen, wie sie etwa für Regierungseinrichtungen in den Vereinigten Staaten gelten. Er schützt die gespeicherten Daten vor unberechtigten Zugriffen und be­wahrt hochsensible finanzielle, persönliche und gesundheitliche Inhalte davor, in falsche Hände zu geraten.

“Kanguru hat den fortgeschrittensten und sichersten hardware-verschlüsselten Flash Drive eigens entwickelt, um Unternehmen und Regierungsorganisationen ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten“, sagt Bert Rheinbach, Geschäftsführer von OPTIMAL System-Beratung. „Seine Sicherheitsfunktionen übertreffen alle anderen in der Industrie, und man kann ihn sogar aus der Ferne verwalten.“ Don Brown, CEO von Kanguru, ergänzt: „Wir machen es den Unternehmen so einfach wie möglich, sensible und wichtige Daten zu schützen, damit sie die Gesetze und Bestimmungen zur Datensicherheit einhalten können“.

Kanguru Defender 2000

Zurzeit wird Defender 2000 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informations­technik (BSI) zertifiziert (Kanguru Defender Family BSI-DSZ-CC-0772). Er ist mit AES 256-bit hardware-verschlüsselt und gehört durch den 4-Kanal-Speicher-Controller zu den schnellsten USB-Flash-Speichern auf dem Markt. Ein Antiviren­programm ist integriert. Die USB-Sticks können optional über eine Remote Management Console oder die Cloud verwaltet werden: Ein Administrator kann dann alle Sticks des Unternehmens auf der ganzen Welt über verschlüsselte Internet-Kommunikation beobachten, verfolgen, aktualisieren oder löschen.

Ein widerstandsfähiges und wasserdichtes Gehäuse schützt den Flash-Speicher in jeder Umgebung. Sein Gewicht und das solide wasserfeste Gehäuse aus einer Nickel-Legierung bewirken, dass er angenehm in der Hand liegt und sich wie ein kleiner Goldbarren anfühlt. Das verstärkt das Gefühl, dass Kanguru Defender 2000 die sensiblen Daten sicher bewahrt.

Der Standard FIPS 140-2

FIPS 140-2 ist der US-amerikanische Standard für Sicherheitsanforderungen an kryptografische Module. Die Zertifizierung nach FIPS 140-2 garantiert, dass Pro­dukte den anspruchsvollen Datensicherheits-Richtlinien von US-Regierungsein­richtungen entsprechen. Sie wird in den Stufen Level 1 bis Level 4 vergeben. Level 3 garantiert die Manipulationssicherheit des Gerätes und den Schutz vor direktem unerlaubtem Zugriff auf die geschützten Daten.

Kanguru 2000 im Einsatz

Weltweit nutzen Banken, Behörden und Unternehmen den USB-Stick Kanguru Defender 2000, um ihre sensiblen Daten zu schützen. Der passwortgeschützte USB-Stick benötigt keine zusätzliche Software und läuft unter Windows, Mac und Linux. Erhältlich ist der Flash-Speicher in den Kapazitäten 4GB, 8GB, 32GB, 64GB und 128GB bei OPTIMAL System-Beratung

Kurzprofil OPTIMAL System-Beratung

OPTIMAL System-Beratung ist ein IT-Systemhaus mit den Schwerpunkten Workflow und Client Management, Dokumentenmanagement und Sicherheit. OPTIMAL findet einfache Lösungen für komplizierte Anforderungen in IT-Management und Systemadministration, um die Geschäftsprozesse von Unternehmen zu verbessern. Dabei entwickelt das Systemhaus eigene Produkte oder erweitert und erbessert vorhandene Lösungen. www.optimal.de

In Deutschland und Österreich sowie den deutschsprachigen Bereichen der Schweiz und Italiens beliefert OPTIMAL System-Beratung die Anwender entweder direkt oder mit Hilfe seiner vielen Partner. Als Teil eines weltweiten Distributionsnetzes ist OPTIMAL ständig auf der Suche nach innovativen Produkten.

Die Aachener Systemberatung ist Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Über 29.000 Interessenten folgen dem OPTIMAL Distributor auf Twitter, um sich über Neuigkeiten aus dem Systemhaus zu informieren: @OPTIMALde

Pressekontakt

Dipl.-Ing. Bert Rheinbach
(Geschäftsführer)
+49 241 531088 250
info(at)optimal.de
Impressum